WienWein
WienWein Online-Auktion
>>>

News

Erfolgreiche Online Auktion

 "Wiener Gemischter Satz DAC Liesenpfennig 2015"... und zum Dritten!
Am 15. November 2016, 24:00 h fiel der virtuelle Hammer ...

>

WienWein

Dass die Spitzenweine Wiens so erfolgreich sind wie noch nie, ist natürlich kein Zufall. Dahinter stecken sechs der renommiertesten Weingüter der Stadt, die sich mit Professionalität, Leidenschaft und Enthusiasmus dem Wiener Wein widmen.

>

Die Winzergruppe WienWein wurde im Jahr 2006 gegründet, und seit damals gilt: bedingungslose Konzentration auf Qualität, viel Verständnis für die eigenen Wurzeln, verbunden mit dem Mut zum gelegentlichen Bruch von Traditionen.

Die sechs Winzer kommen aus jeweils unterschiedlichen Zonen Wiens und repräsentieren somit auch die große Vielfalt des Wiener Weinbaus:
Michael Edlmoser/Weingut Edlmoser aus Mauer, Rainer Christ/Weingut Christ aus Jedlersdorf, Fritz Wieninger/Weingut Wieninger aus Stammersdorf, Gerhard J. Lobner/Weingut Mayer am Pfarrplatz aus Heiligenstadt, Thomas Podsednik/ Weingut Cobenzl aus Grinzing, Thomas Huber/Weingut Fuhrgassl-Huber aus Neustift am Walde.

>

Wien – Hauptstadt des Weins

Mit einer Fläche von knapp 700 Hektar zählt das Weinbaugebiet innerhalb Österreichs Hauptstadt zwar nicht zu den größten. Dafür ist Wien aber das einzige Weinanbaugebiet der Welt, das zur Gänze innerhalb der Grenzen einer Metropole liegt.

>

Die Donau schafft ein besonderes Kleinklima und trennt geologische Zonen.
Dazu kommt der weit ins Stadtgebiet hineinreichende Wienerwald, der bewirkt, dass im Süden von Wien ein völlig anderes Klima herrscht als im Norden und Westen der Stadt. In den nördlichen Ausläufern grenzt das Weinbaugebiet Wien an das Weinviertel. Seine südlichsten Lagen dagegen gehen in die pannonisch geprägte Zone der Thermenregion über. Und entsprechend groß ist die Vielfalt an Sorten und Stilistiken, die in Wien hervorgebracht werden.

>

Urbane Vielfalt

Malerische Weingärten, die sich vom nördlich gelegenen Bisamberg, über den weltbekannten Nussberg, bis hin zum Maurerberg im Süden Wiens ziehen, präsentieren sich ihren Betrachtern voller Stolz und bieten den Winzern bestmögliche Voraussetzungen, um charaktervolle und ausdrucksstarke Weine zu vinifizieren.

>

So entstehen Weiß- und Rotweine in ihren schönsten Spielarten und Finessen, die zu den besten des Landes gehören und international gefragt sind wie nie.

>

So schmeckt Terroir!

Der Wiener Gemischte Satz hat lange Tradition im Wiener Weinbau. Reben verschiedenster Sorten wachsen bunt gemischt in einem Weingarten, die Trauben werden gemeinsam geerntet und verarbeitet.

>

Das Ergebnis ist ein Wein, der ganz einzigartig von seiner Herkunft geprägt ist. WienWein hat sich seit jeher für diese große Weintradition eingesetzt und hart dafür gearbeitet, dass der Wiener Gemischte Satz eine wahre Renaissance erlebt. Und es ist dem Einsatz der Winzer zu verdanken, dass der Wiener Gemischte Satz mit dem Jahrgang 2013 den begehrten DAC-Status trägt.

Heute hat der Wiener Gemischte Satz DAC einen festen Platz in den Heurigenschänken wie auch auf den Weinkarten der Szene- und Spitzengastronomie. Und das nicht nur in Wien: auch in den Toprestaurants von New York bis Tokyo erlebt der Wiener Gemischte Satz DAC einen wahren Hype.

>

Wiener Gemischter Satz DAC Liesenpfennig

Bereits zum vierten Mal wurden die Trauben, die zur Gänze in der Parkanlage des kaiserlichen Barockschlosses Schönbrunn gewachsen sind, geerntet und in Flaschen gefüllt. „Liesenpfennig“ heißt der historische Weingarten, der tatsächlich schon zu Zeiten der Habsburgermonarchie auf dem Areal der kaiserlichen Sommerresidenz bestand. Maria Theresia hätte ihre helle Freude gehabt an diesem vielschichtig duftenden Elixier!

>

Imperialer Glanz in Flaschen

Später in Vergessenheit geraten, wurde er vor sieben Jahren von der Gruppe der WienWein-Winzer wiederbelebt. Rainer Christ (Weingut Christ), Thomas Podsednik (Weingut Cobenzl), Michael Edlmoser (Weingut Edlmoser), Thomas Huber (Weingut Fuhrgassl-Huber), Gerhard J. Lobner (Weingut Mayer am Pfarrplatz) und Fritz Wieninger (Weingut Wieninger) konnten gemeinsam mit ihren Rebstock- Paten sowie prominenten Gästen im Herbst 2015 die vierte Ernte einbringen – knapp ein Jahr später ruht nunmehr der imperiale Trunk „Wiener Gemischter Satz DAC Liesenpfennig 2015“ in Flaschen.

Vierter Jahrgang:
Wiener Gemischter Satz DAC Liesenpfennig 2015

Der vierte Jahrgang präsentiert sich mit 13 % Alkohol, 4,5 g Zucker, 6,2 g Säure, einer vielschichten Aromatik sowie einer gleichzeitig fruchtbetonten und würzigen Gaumenstilistik als hervorragender Speisenbegleiter oder köstlicher Solitär.

Versteigerung mit Erlös für SOS-Kinderdörfer

Die 500 Flaschen in 9 Lots mit unterschiedlichen Flaschenanzahlen und -volumina wurden in der Zeit vom 15. Oktober bis zum 15. November 2016 via Online-Auktion versteigert. Gefordert waren nicht nur Sammelleidenschaft und Interesse am Wiener Wein, sondern auch großzügige Spendierfreunde, denn der Reinerlös ging wie immer an das SOS-Kinderdorf in Wien.

>

Rainer Christ
Thomas Podsednik
Michael Edlmoser
Thomas Huber
Gerhard J. Lobner
Fritz Wieninger

Sechs Winzer, eine Stadt, eine Leidenschaft

Die Weingüter Christ, Cobenzl, Edlmoser, Fuhrgassl-Huber, Mayer am Pfarrplatz und Wieninger haben es sich gemeinsam zum Ziel gesetzt, die Qualität und Einzigartigkeit des Wiener Weins in der weiten Welt bekannt zu machen.

>

Mindestens genauso groß ist ihr Einsatz für den Schutz der Wiener Weingärten an sich.

>

Liesenpfennig Wiener Gemischter Satz DAC 2015

Vielen Dank für`s Mitsteigern!
Wir wünschen allen Meistbietenden viel Freude mit diesem vielschichtig duftenden Elixier.

Der Reinerlös geht auch heuer an das SOS-Kinderdorf in Wien.

>

Kontakt

WienWein, Stammersdorfer Straße 31, 1210 Wien
welcome@wienwein.at

Sagen Sie's weiter!